Nutzen Sie die Vorteile der staatlichen Förderung nicht nur für die Altersvorsorge, sondern auch für die Absicherung weiterer biometrischer Risiken. Hierfür werden wir die Rahmenbedingungen im Firmengeschäft deutlich verbessern, u.a.:

Entgeltumwandlung: Zur Arbeitskraftsicherung (AKS) können Sie deutlich höhere garantierte Versorgungsrenten gegen Dienstobliegenheitserklärung anbieten. So wird die betriebliche Vorsorge mehr als nur eine Grundversorgung.

Arbeitgeberfinanzierung: Schon ab zehn versicherten Personen können Arbeitgeber ohne Risikoprüfung eine Versorgung anbieten. 

Verbandsverträge: Ebenfalls mit Verbesserungen und Vereinfachungen.

Arbeitskraft- und Hinterbliebenenabsicherung sind mehr als soziales Engagement. Sie sind personalpolitisches Instrument zur Arbeitnehmerfindung und -bindung.

Zu den Versorgungswerken werden wir gesondert informieren.

Wischen um mehr anzuzeigen

 
bAV-AG-finanziert
bAV-AN-finanziert
Privatgeschäft
  bAV-
Gruppen-
vertrag       
Verbände-
geschäft      
bAV-
Gruppen-
vertrag  
Verbände-
geschäft       
ergänzende
Privat-
vorsorge
+
privates
Belegschafts-
geschäft*
Verbände-
geschäft**      
   maximale garantierte monatliche AKS-Rente 
listen-
mäßige
Aufnahme        
1.250 EUR - - - - -
Arbeit-
geber-
DO
2.500 EUR 1.250 EUR 1.750 EUR - - -
Arbeit-
nehmer-
DO
2.500 EUR 1.750 EUR 2.500 EUR 1.750 EUR 1.750 EUR 1.750 EUR
voll-
ständige
Risiko-
prüfung
3.000 EUR 3.000 EUR 3.000 EUR 3.000 EUR 3.000 EUR 3.000 EUR
ärztliche
Unter-
suchung      
> 3.000 EUR > 3.000 EUR > 3.000 EUR > 3.000 EUR > 3.000 EUR > 3.000 EUR
  Bei neuen Gruppenverträgen ab 
sofort in individueller Abstimmung möglich.
     
* Einführung geplant zum Update 10/2022.
** gilt für Verband der Heilberufe (Ärzte, Apotheker) und Bund der Anwälte Steuerberater und Wirtschaftsprüfer.