Mehr denn je gilt: Alleine mit sicheren Anlageklassen sind keine nachhaltig attraktiven Renditen möglich. Freiräume für chancenorientierte Anlagen sind weiter die wichtige Basis für eine zukunftsfähige und erfolgreiche Altersvorsorge.
Hinweis: Der 20-jährige Euro Swap ist ein repräsentativer Zinssatz für die Ertragsmöglichkeit längerfristiger, festverzinslicher Kapitalanlagen. Er dient als Vergleichsmaßstab für die Verzinsung klassischer Zinsanlagen.
Mit einem hohen Anteil an chancenorientierten Anlagen (Grafik Stand 31.03.2021).
  • In der Breite Garantieniveaus von (mindestens) 90 %, 80 % und 60 % wählbar. 
  • Riester aufgrund gesetzlicher Anforderung mit 100 % Garantieniveau. Ab 2022 nur noch mit Vorsorgekonzept Perspektive. 
  • In der bAV Fokus auf beitragsorientierte Leistungszusage (boLZ). Ab 2022 mit neuen Garantieniveaus von 80 % und 60 %. 
  • Ab Juli 2021: keine Neuverträge in der Beitragszusage mit Mindestleistung (BZM). In 2022 BZM nur noch für bestehende BZM-Gruppenverträge im Vorsorgekonzept Perspektive darstellbar.
gif