Allianz Maklerportal
Allianz Bild KrankenhausPlus (KHPO2) mit Ambulante Operationen Krankenhaus (AOPKH02)

KrankenhausPlus (KHP02) mit optionaler Erweiterung AOPKH02

KrankenhausPlus (KHP02) - Ganz einfach Privatpatient im Krankenhaus 

Nirgends spürt man den Unterschied zwischen gesetzlich und privat so direkt wie im Krankenhaus. Die einfache Lösung: KrankenhausPlus/Best!

 

Die Vorteile des Tarifs KrankenhausPlus (KHP02) im Überblick

  • Leistung und Komfort: Rundumschutz mit freier Krankenhaus- und Arztwahl und Unterbringung im Einbett- bzw. Zweibettzimmer
  • Flexibel: Erweiterbar mit Leistungen für privatärztliche Behandlung bei ambulanten Operationen
  • Einfach: Abrechnung per App leicht gemacht
Für wen ist KrankenhausPlus (KHP02) besonders geeignet?
 

KrankenhausPlus ist besonders für Kunden interessant, die ...

  • im Krankenhaus Ihre Ruhe haben und nicht im Mehrbettzimmer untergebracht werden wollen.
  • Wert auf eine wahlärztliche Behandlung legen.
  • auch bei ambulanten Operationen im Krankenhaus privatäztliche behandelt werden wollen, inklusive Kostenübernahme für Vor- und Nachuntersuchungen
  • bei ihrem Kind sein möchten, wenn dieses stationär behandelt werden muss
  • Wert auf eine einfache Abrechnung, am liebsten mit dem Smartphone legen
Optional: Ambulante Operationen Krankenhaus (AOPKH02)
 

Dieser richtet sich an Versicherte der Gesetzlichen Krankenversicherungen, die ihren Schutz aus einer stationären Zusatzversicherung ausbauen möchten

Highlights:

  • Privatpatientenstatus bei ambulanten Operationen.
  • Keine Vorleistung der GKV notwendig.
  • Keine Begrenzung auf die GOÄ-Höchstsätze: In medizinisch begründeten Fällen werden auch Honorare erstattet, die den Höchstsatz überschreiten.

Produktbeschreibung Ambulante Operationen Krankenhaus (AOPKH02)
Der Tarifbaustein ergänzt die stationären Zusatztarife, insbesondere die Tarife KrankenhausBest (KHB02), KrankenhausPlus (KHP02) und KrankenhausPlus OptionPrivat (KHPOPT02).

Er leistet für ambulante Operationen im Krankenhaus durch den Privatarzt, intraoperative Leistungen, Anästhesie sowie für die Voruntersuchung und für Nachuntersuchungen. Davon ausgeschlossen sind Leistungen im Rahmen zahnärztlichen Behandlung (einschließlich vorbereitender und begleitender Eingriffe).

Die ambulante Operation kann von einem im Krankenhaus angestellten Arzt oder von einem Belegarzt durchgeführt werden. Wie in unseren stationären Zusatztarifen üblich, werden auch im Tarifbaustein „Ambulante OP Krankenhaus“ in medizinisch begründeten Fällen Honorare erstattet, die die Höchstsätze der GOÄ überschreiten.

Hinweis: Der Tarifbaustein darf nur in Verbindung mit einem stationären Zusatztarif versichert werden. Derzeit stehen hierfür die Tarife KrankenhausBest (KHB02), KrankenhausPlus (KHP02) und KrankenhausPlus OptionPrivat (KHPOPT02) zur Verfügung. Die Kombination mit Tarif ZahnAmbulantPlus ist nicht möglich.

    Meine Favoriten

    Bitte loggen Sie sich ein, um den Inhalt Ihrer persönlichen Linkliste anzuzeigen.

    Support

    Technische Hotline

    Telefon: 0800/22 23 557 (kostenfrei)
    E-Mail: zviss.makler@allianz.de

    -------------------------------------------------------------

    Sie haben Ihr Passwort vergessen?
    Ein neues erhalten Sie hier!  

    -------------------------------------------------------------

    Kontaktdaten

    Maklervertrieb & Verwaltung

    Allianz Bild KrankenhausPlus (KHPO2) mit Ambulante Operationen Krankenhaus (AOPKH02)