Grüne Weltkugel liegt auf einer Wiese
Unser Produktupdate
Grüne Weltkugel liegt auf einer Wiese

Diese Abwerberunde wird aufgrund der Inflation besonders herausfordernd. 
Mit dem Produktupdate sind Sie und Wir bereit, dies als CHANCE zu nutzen:

  • Hohe Anpassungen bei Wettbewerbern aufgrund hoher Inflation – das ist Ihre Chance zur Umdeckung!
  • Unser Angebot ist eine ausgezeichnete Kombination von Preis & Leistung – gehen Sie auf unsere „grünen“ Zielbranchen zu.
  • Weiterhin Spitzenposition im Wettbewerb durch Leistungsverbesserungen und Anpassungen in Haftpflicht, Teilkasko sowie Schutzbrief, die auch für den Bestand gelten.
  • Unser Fokus liegt weiterhin auf E-Mobilität. Nutzen Sie Elektro-Nachlässe, zusätzliche Leistungserweiterungen, THG-Prämie & Services rund um die Wallbox zur Unterstützung der Firmen auf dem Weg zur E-Mobilität.
  • Neue SB-Varianten erweitern unser Angebot im Neugeschäft für flexible Wünsche unserer Kund:innen.
  • Im digitalen Schadenmanagement haben wir individuelle und flexible Instrumente mit exzellenten Kunden-Bewertungen und somit ein gutes Argument für Bestandserhalt & Neugeschäft.

Informationen für Geschäftspartner: Änderungen in der Kraftfahrtversicherung Firmen zum 01.10.2023

Neugeschäft
Das Firmen-Kraft Geschäft ist attraktiv

Wischen um mehr anzuzeigen

 
Kleinflotte
Fuhrpark

Durchschnittsprämien im Bestand

Ø 842 Euro pro Fahrzeug bei 
Ø 6,7 Fahrzeugen / Flotte

Ø 1.047 Euro pro Fahrzeug bei
Ø 25,1 Fahrzeugen / Flotte

Durchschnittliche Haltedauer 2022   Haltedauer im Schnitt ca. 8,4 Jahre Haltedauer im Schnitt ca. 12,4 Jahre
Durchschnittliche Beitragseinnahme je Flotte 5.640 Euro 26.312 Euro
Durchschnittliche Dauer für die Berechnung 30 Minuten1 40 Minuten1
1) bei vorliegenden Fahrzeug-Daten (OCR-Scan)    
Elektromobilität
  • Weiterhin Elektro-Nachlass von bis zu 30 % für reine E-Fahrzeuge1
  • Leistungserweiterungen für E-Fahrzeuge ab Oktober:

    • Entfall der Leistungsbeschränkungen für die Zustandsdiagnostik, Entsorgungskosten beim Akku, Schäden an der Ladestation/Wallbox
    • Verlängerung Neu-/Kaufpreisentschädigung für Fahrzeuge auf 24 Monate inkl. Neupreisentschädigung Akku
    • Mitversicherung Ladekarte und Ladekabel3
  • Jetzt THG Prämie2 in Höhe von 260 Euro für E-Pkw für 2023 sichern. Beachten Sie die neue Anmeldefrist bis 15.11. des laufenden Jahres.
  • Nutzen Sie den Wallbox und Installationsservices für Firmenkunden zu exklusiven Allianz Konditionen in Kooperation mit unserem Partner E.ON Drive.
1) Gültig für Kleinflotte und Fuhrpark. Bei Stückpreis einzelfallbasierte Entscheidung bei überwiegend reinen E-Flotten
2) Änderung der THG Prämienhöhe im Juli 2023. THG Prämie für E-Nutzfahrzeuge 380 Euro und E-Busse 9.000 Euro (in Kooperation mit ADAC e.V.)
3) Mitversicherung Ladekarte und Ladekabel als mitversichertes Zubehör gegen sämtliche Schadenereignisse gemäß AKB-Definition
Neben den abgebildeten Verkaufsmaterialien haben wir die „Firmen-Kraft E-Mobility“ Liste
im Aktionsdatencenteraktualisiert.

Nutzbar nach erfolgreicher Anmeldung im Maklerportal.

Aktion vom 03.08.2023 bis zum 30.06.2024

Ziele der Aktion

  • Information, welche Firmen Kraft Kunden mit einem E-Fahrzeug THG-berechtigt sind UND 
  • für welche Kunden die Konditionen mit E.ON Drive zu Wallboxen interessant sein könnten

Zielgruppe

  • THG-Prämie: Bestandskunden mit einem bestehenden Firmen Kraft-Vertrag (Flotten), in dem Fahrzeuge mit reinem Elektroantrieb versichert sind (basierend auf der HSN/TSN)
  • Wallbox: Bestandskunden mit einem bestehenden Firmen Kraft-Vertrag (Flotten & Fuhrpark), in dem kein oder max. 1 E-Fahrzeug versichert ist
Mehr Leistung
Wir haben unsere Leistungen mit dem Wettbewerb verglichen und angepasst:
→ Eigenschäden in der Haftpflicht: ​

Erhöhung der Entschädigungsgrenze von 50.000 EUR auf 100.000 EUR
 

→ Schutzbrief:

Entfall der Leistungsbeschränkungen für Pannenhilfe und Abschleppen bei Organisation durch Allianz und erhöhte Pauschalen bei Eigenorganisation. Verlängerung von drei auf max. fünf Übernachtungen im Pannenfall
 

→ Teilkasko:
  • Aufnahme Schneedruck innerhalb Elementar als neu versichertes Schadenereignis
  • Entfall der Entschädigungsgrenze von 10.000 Euro für Tierbiss- und Kurzschlussfolgeschäden
  • Entfall der Entschädigungsgrenze von 20.000 Euro für Überspannungsschäden bei Gewitter
→ Verlängerung:

Neu-/Kaufpreisentschädigung auf 24 Monate inkl. Neupreisentschädigung Akku
 

→ Zusätzliche SB-Varianten:

VK300/TK300 | 500/0 | 500/300 | 1000/0 | 1000/300 | 1000/500 | 2500/150

 
Die Verbesserungen gelten auch für den Bestand!
- Erläuterung zum schrittweisen Vorgehen -
  1. Wenn Sie einen Fahrzeugwechsel durchführen wollen, wählen Sie das zu ersetzende Fahrzeug aus und gehen Sie in die Detailansicht.
  2. Klicken Sie auf Fahrzeugwechsel, es öffnet sich die Maske. Es werden Daten aus Bestand vorbelegt.
  3. Sie können einen Fahrzeugwechsel innerhalb der gleichen Fahrzeugklasse durchführen oder von der oberen in die untere Fahrzeugklasse.
    Bei einem Fahrzeugwechsel wird jeweils der vorhandene VR-Satz und im Zielbild ein eventuell vorhandener Fuhrpark-Nachlass übernommen. Aktuell muss der FP-Nachlass noch manuell übernommen werden.
  4. Nach der Tarifierung und Übernahme des Fahrzeugs erscheint dies als Fahrzeugwechsel in Bearbeitung in der Fahrzeugliste auf Seite 2.
    Das im Bestand befindliche Fahrzeug (zu wechselnde Fahrzeug) kann jetzt nicht weiter bearbeitet werden und ist gesperrt.
  5. Auf der dritten Seite muss das Fahrzeug komplettiert werden.
Bestandserhalt

Schadeninflation stellt uns und den gesamten Markt vor große Herausforderungen und wird voraussichtlich zu großem Wettbewerb führen.
Schützen Sie daher Ihren Bestand in diesem Jahr besonders.
 

Exemplarische Kostensteigerung

 Unser Podcast rund um das Thema Schaden erscheint am 4. Oktober.

1) Ausgenommen von der digitalen Schadenhöhenfeststellung sind: Achsschäden, Hagel-, Hochwasser-, Brand-, Blitz- und Explosionsschäden, Tierbiss- und Kurzschlussschäden mit Folgeschaden