Produkt
Ein Krankenhausaufenthalt ist nicht nur unschön, sondern oft mit Kosten verbunden. Die gesetzliche Zuzahlung von 10 Euro pro Tag, Gebühren für WLAN, Fernseher und Fahrtkosten für Angehörige etc. sind Aufwendungen, die Kunden mit einem Krankenhaustagegeld absichern können. Auch zu Hause verursacht jeder Tag im Krankenhaus zusätzliche Kosten. Zum Beispiel für Hilfe bei der Kinder- oder Tierbetreuung, für Unterstützung im Haushalt oder die Fahrtkosten für Angehörige zur Klinik.
 
Mit der Krankenhaustagegeld-Versicherung der Allianz Privaten Krankenversicherung erhalten Kunden für jeden Tag, den sie in der Klinik verbringen müssen, den Tagessatz, den sie vereinbart haben – auch an Sonn- und Feiertagen und ohne zeitliche Begrenzung! Damit lassen sich alle Extra-Kosten gut abfedern.
Vorteile
Wir sind nicht nur Rechnungserstatter – sondern auch mit vielen kostenlosen Gesundheitsservices für unsere Kunden da. Mehr zu diesen und weiteren Gesundheitsservices finden Sie auf unserer Übersichtsseite und auf allianz.de/gesundheitswelt

 

Die APKV konnte wieder mit der besten Note (1,0) punkten und damit die exzellente Finanzkraft bestätigen. Im dauerhaften Niedrigzinsniveau zeigt sich die herausragende Finanzstärke der APKV einmal mehr - gerade im Vergleich zum Markt und wichtigen Wettbewerbern. Von Focus-Money als „ein sehr wichtiges Entscheidungskriterium“ eingeschätzt, profitieren auch die Kunden von der Finanzstärke eines Unternehmens. Ein Teil der Beiträge wird in Form der Alterungsrückstellung an den Kapitalmärkten angelegt, um ein Finanzpolster für altersbedingt steigende Behandlungskosten aufzubauen. Dabei erwirtschaften Versicherer mit renditestarken Kapitalanlagen mehr Zinsen als kalkulatorisch eingerechnet (sogenannte Überzinsen), die zu 90 % in Form von Beitragsentlastung im Alter an die Versicherten zurück fließen.

Ausgabe 15/2021 - Gültig 01.04.2022

Details

Wischen um mehr anzuzeigen

 

Krankenhaustagegeld (KHT02)

Höhe Tagessatz Erwachsene Mindestens 10,00 bis 150,00 €
Höhe Tagessatz Kinder und Jugendliche Mindestens 10,00 bis 75,00 €
Gilt ab dem Tag, ab dem der Kunde im Krankenhaus ist (auch für Entbindungen)
Gilt bis zu dem Tag, an dem der Kunde entlassen wird
Geltungsbereich Zeitlich unbegrenzt in Deutschland und in ganz  Europa bis zu 2 Monaten weltweit
Wartezeit  3 Monate
Produktergänzungen

Das Krankenhaustagegeld lässt sich ideal mit einer Krankenhaus-Zusatzversicherung kombinieren. Damit ergänzen Ihre Kunden die finanzielle Absicherung ideal um einen Privatpatienten-Status im Krankenhaus. Zum Beispiel mit dem günstigen Einsteigertarif „Krankenhaus bei Unfall“. Denn mit der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) haben Ihre Kunden eine Grundversorgung für die Behandlung im Krankenhaus. Die Kosten für einen Arzt nach Wunsch oder die Unterbringung im ruhigen Ein- oder Zweibettzimmer werden jedoch nicht übernommen. 

Diese „Lücken“ können Ihre gesetzlich krankenversicherten Kunden mit einer Zusatzversicherung schließen. So sind sie insbesondere dann optimal versorgt, wenn es wirklich darauf ankommt: im Krankenhaus. Und das auch bei ambulanten Operationen.

 

  • KrankenhausPlus – Leistungsstarker Schutz mit freier Krankenhaus- und Arztwahl und Unterbringung im Zweibettzimmer
  • KrankenhausBest – Premiumschutz mit Höchstleistungen inkl. freier Krankenhaus- und Arztwahl und Unterbringung im Einbettzimmer
  • KrankenhausPlus OptionPrivat – Optionstarif, der alle Möglichkeiten für einen späteren Wechsel offen hält
  • Krankenhaus bei Unfall – Beste Versorgung im Krankenhaus nach einem Unfall
  • Ambulante Operationen Krankenhaus – Ergänzender ambulanter Schutz zur stationären Zusatzversicherung
Unterlagen & mehr