Produktsicht 

Mit der betrieblichen Berufsunfähigkeitsvorsorge kann der Arbeitgeber die betriebliche Altersversorgung für Arbeitnehmer um eine zusätzliche Berufsunfähigkeitsabsicherung ergänzen.

Wird die versicherte Person während der Versicherungsdauer voraussichtlich für mindestens 6 Monate zu mindestens 50 % berufsunfähig, erbringen wir die vereinbarten Versicherungsleistungen (Beitragsbefreiung und BU-Rente).

So funktioniert die BU in bAV
Entscheidungshilfe
  • ... für Arbeitgeber, die über die reine Betriebsrente hinaus eine weitere Absicherungsmöglichkeit bieten wollen.
  • ... für Arbeitgeber, bei denen jeder Arbeitnehmer bereits hinreichend mit einer betrieblichen Arbeitskraftsicherung ausgestattet ist.
Entscheidungshilfe
  • ... für alle Arbeitnehmer, die überwiegend kaufmännisch arbeiten und eine konkrete Tätigkeit absichern wollen.
  • ... für alle Arbeitnehmer, die sich gegen finanzielle Folgen absichern möchten, wenn sie ihren aktuellen Beruf nicht mehr ausüben können.
  • ... für Arbeitnehmer, die bereits privat umfassend für den Fall der Fälle vorgesorgt haben.
Das bringt die BU in bAV
Das bringt die BU in bAV
Schnell erklärt

Wischen um mehr anzuzeigen

Eintrittsalter/Vertragslaufzeit Grundsätzlich 54 Jahre, maximale Vertragslaufzeit bis zum 67. Lebensjahr
Beiträge steuerfrei Bis 6.816 € jährlich (monatlich 568 €)
Beiträge sozialversicherungsfrei Bis 3.408 € jährlich (monatlich 284 €)
Leistungsfall Unabhängig davon, ob der zuletzt ausgeübte Beruf tatsächlich aufgegeben wird oder nicht. Versicherte Person wird während der Versicherungsdauer voraussichtlich für mindestens 6 Monate zu mindestens 50 % berufsunfähig.
Risikoprüfung Das Aufnahmeverfahren und damit Art und Umfang der Risikoprüfung hängen insbesondere davon ab, wie die Berufsunfähigkeitsabsicherung konkret ausgestaltet wird.

Arbeitgeberwechsel

  • Vertrag bei neuem Arbeitgeber einvernehmlich fortsetz- und übertragbar 
  • Private Fortführung möglich
Auszahlung Steuer- und sozialabgabenpflichtig
Auszahlungsoption Als Rente (zusätzlich können je nach Produkt die Beiträge für die Altersvorsorge von der Allianz übernommen werden.)
Unterlagen & mehr