Produkt
Die Versicherungssumme richtig wählen
  • Die Versicherungssumme ist frei wählbar, muss aber mindestens 250.000 EUR betragen. Sie ist so zu bemessen, dass sie den Anwalt  auch in außergewöhnlichen Schadenfällen vor existenbedrohenden Haftpflichtansprüchen schützt.

  • Für die Leistung im Schadenfall ist wegen des Verstoßprinzipsdie Versicherungssumme maßgebend, die zum Zeitpunkt des beruflichen Versehens vereinbart war. Bis zum tatsächlichen Schadeneintritt bzw. bis zur Schadenmeldung vergehen oft Jahre, in denen die  Haftpflichtansprüche parallel zur wirtschaftlichen Entwicklung steigen.

  • Die Jahreshöchstleistung des Versicherers beträgt regelmäßig das Zweifache der Versicherungssumme. Die ersten 250.000 EUR der gewählten  Versicherungssumme stehen für alle innerhalb eines Versicherungsjahres verursachten Schäden viermal zur Verfügung. Andere Regeln gelten für RA-Gesellschaften (PartG mbB, GmbH etc.).
    Für die Bürohaftpflichtversicherung (Personen- und Sachschäden) beträgt die Versicherungssumme je 3 Mio. EUR.
 
Zielgruppe

Die VH für Rechtsanwälte ist für alle Rechtsanwälte gesetzlich vorgeschrieben. Jede/r Rechtsanwalt/Rechtsanwältin ist verpflichtet diesen Versicherungsschutz vorzuweisen. 

Zulassung und Versicherung in der Praxis

  1. Vorläufige Deckungszusage (Versicherungsbestätigung)
    Wird von der Fachberatung VH erstellt
  2. Vorlage bei der Berufskammer 
    (hier: Rechtsanwaltskammer)
  3. Aushändigung der Zulassungsurkunde
  4. Datum der Zulassungsurkunde
    der Fachberatung VH mitteilen
  5. Versicherungsschein & endgültige Versicherungsbestätigung
    (Versicherungschutz beginnt mit dem Datum der Zulassungsurkunde)
Vorteile

Details

  • Wir haben die größte, auf die Bearbeitung von VH-Schäden spezialisierte Schadenabteilung. Diese Spezialisierung ermöglicht den Aufbau eines Fachwissens, von dem der Kunde im Schadenfall profitiert
  • Wir haben das stärkste Branding im Rechtsanwaltsmarkt und zeichnen uns durch kontinuierliche Zeichnungspolitik aus
  • Wir bieten unseren Kunden exclusive Assistanceleistung (Beck Online)
  • Wir versichern jegliche Konstellationen in der Gestaltung der beruflichen Ausgestaltung (monoprofessionelle und interprofessionelle Berufsausübung)
Highlights HV 60/07
Schaden
Den um Rat gebetenen Rechtsanwalt treffen nach der Rechtsprechung weitgehende Pflichten. Er hat umfassend und erschöpfend zu beraten. Im Einzelnen können Schäden u.a. aus folgenden Sachverhalten erwachsen:
In Kürze stellen wir Ihnen weitere Unterlagen zur Verfügung.