Produkt
Kleine Helden brauchen besonderen Schutz. Mit der privaten Krankenzusatzversicherung der Allianz erhalten Kinder den Status eines kleinen Privatpatienten. So tun wir alles dafür, dass die Kleinen gesund bleiben – und sorgen im Ernstfall dafür, dass sie schnell wieder auf die Beine kommen. Und weil sich Eltern nicht nur die bestmögliche Versorgung, sondern auch eine ganz individuelle Absicherung für Ihre kleinen Helden wünschen, können sie aus drei Paketen wählen:
 
  • Kinderpaket BASIS – Das leistungsstarke Basis-Paket für eine umfangreiche Behandlung beim Arzt, Heilpraktiker und im Krankenhaus inklusive Krankenhaustagegeld.
  • Kinderpaket TOP – Der Top-Schutz mit allen Leistungen des Kinderpakets Basis und Extra-Schutz beim Zahnarzt mit wichtigen Leistungen wie Prophylaxe, Fissurenversiegelung, Füllungen und Kieferorthopädie inklusive.
  • Kinderpaket PREMIUM – Das Premium-Paket für die Gesundheit der kleinen Helden mit noch höheren Leistungen im Bereich ambulant und Zahn sowie bester frühzeitiger Absicherung im Pflegefall.
Vorteile
Wir sind nicht nur Rechnungserstatter – sondern auch mit vielen kostenlosen Gesundheitsservices für unsere Kunden da. Mehr zu diesen und weiteren Gesundheitsservices finden Sie auf unserer Übersichtsseite und auf allianz.de/gesundheitswelt
Details
Leistungen 

Kinderpaket
BASIS

KrankenhausBest,
Krankenhaustagegeld 10 €,
AmbulantPlus,
Ambulante OP Krankenhaus

Kinderpaket
TOP

KrankenhausBest,
Krankenhaustagegeld 10 €,
AmbulantPlus,
Ambulante OP Krankenhaus,
DentalPlus

Kinderpaket
PREMIUM

KrankenhausBest,
Krankenhaustagegeld 10 €,
AmbulantBest,
Ambulante OP Krankenhaus,
DentalBest,
PflegetagegeldBest 40 €

STATIONÄR
Freie Arztwahl
Komfort-Unterbringung
Einbett- oder Zweibettzimmer
Einbett- oder Zweibettzimmer
Einbett- oder Zweibettzimmer
Übernachtung mit Elternteil (Rooming-in)
Freie Krankenhauswahl
Unterbringung in Privatkliniken
Krankenhaustagegeld
10 €
10 €
10 €
Ambulante Operationen
AMBULANT
Heilpraktiker und Arzt für alternativ-medizinische Verfahren
70 % (max. 400 €)
70 % (max. 400 €)
80 % (max. 1.000 €)
Brillen und Kontaktlinsen
150 €
150 €
300 €
ZAHN
Zahnersatz bei Regelversorgung
x
100 % 
100 %
Zahnersatz (wie Brücken oder Kronen) bei privatzahnärztlicher, höherwertiger Versorgung
x
75 %
90 %
Kieferorthopädie für Kinder und Jugendliche bis zum 21. Geburtstag
x
75 % (bis max. 2.000 € pro Versicherungsfall)
90 % (bis max. 3.000 € pro Versicherungsfall)
Füllungen
x
75 %
100 %
Zahnprophylaxe und Fissurenversiegelung
x
100 % (max. 100 € pro Jahr für Zahnprophylaxe und Fissurenversiegelung)
100 % (max. 120 € pro Jahr für Zahnprophylaxe und Fissurenversiegelung)
PFLEGE
Pflegetagegeld-Versicherung
x
x

Tagessatzhöhe 40 €

Service- und Unterstützungsleistungen

Wissenswertes

Mit den umfangreichen Kostenerstattungen der Kinderpakete der Allianz sind Kinder bestmöglich abgesichert. Wenn die Eltern bei einer GKV versichert sind, ist das Kind dort mitversichert. Die GKV übernimmt häufig aber nur einen Teil der Kosten für Behandlungen. Für Behandlungen, die über die Regelversorgung hinausgehen, müssen Eltern mit einem hohen Eigenanteil rechnen.

Mit den Kinderpaketen erhält das Kind einen optimalen, umfassenden Zusatzschutz zur gesetzlichen Krankenversicherung.

Brillengläser werden bei Kindern je nach Glasart und Sehstärke von der GKV mit unterschiedlichen Festbeträgen bezuschusst, Brillengestelle jedoch grundsätzlich nicht. Für eine neue Brille verbleibt also in den meisten Fällen ein Eigenanteil, der ohne eine Zusatzversicherung fürs Kind selbst getragen werden muss. Mit der Krankenzusatzversicherung erhält das Kind einen Zuschuss für seine neue Brille, auch dann, wenn sich die Sehstärke nicht verändert hat – bis zu 300 Euro innerhalb von 24 Monaten.
Junge mit Brille liegt lächelnd auf einem Teppich
Die GKV bezahlt für Kassenpatienten lediglich bei KIG 3-5, also besonders schwerwiegenden Kieferfehlstellungen. In unseren beiden Dental-Tarifen sind kieferorthopädische Leistungen bis zum 21. Geburtstag bereits ab KIG 1-2 (geringe Zahnfehlstellungen) miteingeschlossen. Wir erstatten im Top-Paket 75 Prozent und im Premium-Paket 90 Prozent der Kosten - auch ohne Vorleistung der GKV (im Top-Paket maximal 2.000 Euro und im Premium-Paket maximal 3.000 Euro pro Versicherungsfall).

Pflegebedürftigkeit kann aufgrund von Unfällen oder schweren Erkrankungen auch junge Menschen treffen. Dann ist es gut, wenn Ihre Kunden für ihre Kleinen bereits früh vorgesorgt haben. Der Leistungskatalog des Premium-Kinderpakets enthält deshalb eine Pflegezusatzversicherung mit einem Tagessatz von 40 Euro als Schutz über alle Pflegegrade hinweg. So sind auch kleine Helden für einen Pflegefall abgesichert.

Und: Je früher man sich um eine Pflegezusatzversicherung kümmert, desto geringer ist der Beitrag. Außerdem sind in jüngeren Jahren Vorerkrankungen meist seltener. 

Junge Familie spielt und lacht gemeinsam
Unterlagen & mehr