Produkt

In Deutschland können Ihre Kunden eine private Krankenversicherung (PKV) abschließen, wenn sie als Angestellte ein regelmäßiges Arbeitsentgelt über der Jahresarbeitsentgeltgrenze (64.350 Euro in 2021) haben oder ein niedergelassener Arzt sind. Aus der beruflichen Praxis als Arzt wissen Ihre Kunden, wie wertvoll bei einer Erkrankung die Behandlung als Privatpatient ist. Ein echter Partner zu sein bedeutet für die Allianz mehr, als nur im Ernstfall für Ihre Kunden da zu sein:

 

  • Die Absicherung der Allianz für Ärzte: leistungsstark und sicher, einfach und flexibel.
  • Versicherungsschutz flexibel gestalten: maßgeschneiderte Lösungen für nachhaltig zufriedene Kunden.
  • Ausgezeichnete Gesundheitsservices: Wir sind für Ihre Kunden da – von medizinischer Hotline bis zum Patientenbegleiter.
  • Geld zurück bei Leistungsfreiheit: Beitragsrückerstattung von bis zu 35 % möglich.
  • Finanzielle Stabilität: hohe Sicherheit für stabilere Beiträge – auch im Alter.

Als einer der größten Ärzteversicherer Deutschlands bieten wir attraktive Vorteile durch Kooperationen  mit Ärztekammern und dem Marburger Bund.

Vorteile
Wir sind nicht nur Rechnungserstatter – sondern auch mit vielen kostenlosen Gesundheitsservices für unsere Kunden da. Mehr zu diesen und weiteren Gesundheitsservices finden Sie finden Sie auf unserer Übersichtsseite und auf allianz.de/gesundheitswelt 

In diesem Jahr hat die Ratingagentur Assekurata erneut unseren Ärzte-Tarif MB100 hinsichtlich Versicherungsbedingungen und Kalkulationsgrundlagen analysiert und diese mit der Bewertung „sehr gut“ prämiert. Dabei erhielt  der MB100 die Note 1,2.

Gültig bis: 31.07.2023.

Details

Wischen um mehr anzuzeigen

LEISTUNGS-
BESCHREIBUNG:
ÄRZTE PLUS (MP100) ÄRZTE BEST (MB100)
AMBULANT Gebührenordnung Bis Höchstsatz, 3,5-fach GOÄ Keine Begrenzung
Ärztliche Leistungen / Vorsorge Freie Arztwahl Freie Arztwahl
Arznei- / Verbandmittel 100 % 100 %
Heilmittel 100 % gemäß Heilmittelverzeichnis, bis zu 30 % über Bundesbeihilfe 100 % gemäß Heilmittelverzeichnis, bis zu 30 % über Bundesbeihilfe
Hilfsmittel 100 % für kleine Hilfsmittel, bestimmte Hilfsmittel mit Höchstbeträgen (z.B. Hörhilfen) sowie 100 % für sonstige Hilfsmittel bei Bezug über Versicherer, sonst 80 %

100 % für kleine Hilfsmittel, bestimmte Hilfsmittel mit Höchstbeträgen (z. B. Hörhilfen) sowie 100 % für sonstige Hilfsmittel bei Bezug über Versicherer, sonst 80 %

Ambulante Psychotherapie 100 % 1.–30. Sitzung, anschließend 70 %, max. 50 Sitzungen pro Versicherungsjahr 100 % 1.–30. Sitzung, anschließend 70 %
Transport- / Fahrtkosten 100 %, Fahrten bei Gehunfähigkeit bis max. 50 € je Hin- und Rückfahrt 100 %, Fahrten bei Gehunfähigkeit bis max. 50 € je Hin- und Rückfahrt
Schutzimpfungen 100 %, auch Hepatitis-B-Impfung 100 %, auch Hepatitis-B-Impfung, inklusive Reiseimpfungen
Alternative Heilmethoden 100 %, bspw. auch für Chirotherapie, Akupunktur zur Schmerztherapie, Schröpfen … 100 %, bspw. auch für Chirotherapie, Akupunktur zur Schmerztherapie, Schröpfen …
Sehhilfen 100 %, max. 250 € innerhalb von 24 Monaten 100 %, max. 400 € innerhalb von 24 Monaten
Vorsorge-Pauschale

Pauschalerstattung ausgewählter Vorsorgeuntersuchungen berührt weder Beitragsrückerstattung noch Selbstbeteiligung, wenn ansonsten keine Leistungen in Anspruch genommen worden sind

Pauschalerstattung ausgewählter Vorsorgeuntersuchungen berührt weder Beitragsrückerstattung noch Selbstbeteiligung, wenn ansonsten keine Leistungen in Anspruch genommen worden sind

KRANKENHAUS Gebührenordnung Über Höchstsatz bis 5,0-fach GOÄ, bis Höchstsatz, 3,5-fach bei Belegärzten Keine Begrenzung
Krankenhausleistungen

100 %, einschließlich Aufnahme einer Begleitperson (Rooming-in), bspw. Elternteil bei versicherten Kindern

100 %, einschließlich Aufnahme einer Begleitperson (Rooming-in), bspw. Elternteil bei versicherten Kindern

Wahlärztliche Behandlung 100 % 100 %
Unterkunft Zweitbettzimmer Einbettzimmer
Privatkliniken

Bis 150 % der allg. KH-Leistungen

Bis 200 % der allg. KH-Leistungen

Transportkosten 100 %, ohne Kilometerbegrenzung 100 %, ohne Kilometerbegrenzung inkl. Wunschverlegung in anderes Krankenhaus
Stationäre Psychotherapie 100 % 100 %
Ersatz-Krankenhaustagegeld 40 € im Mehrbettzimmer, 40 € ohne Wahl- oder Belegarzt 70 € im Mehrbettzimmer, 40 € ohne Wahl- oder Belegarzt
ZAHN Gebührenordnung Bis Höchstsatz, 3,5-fach GOZ Keine Begrenzung
Zahnbehandlung / -prophylaxe 100 % 100 %
Inlays 75 % 100 %
Zahnersatz 75 % 85 %
Implantate 75 %, max. 6 Implantate je Kiefer 85 %
Kieferorthopädie 75 %, bis 21. Geburtstag, immer nach Unfall oder schwerer Erkrankung 85 %, bis 21. Geburtstag, immer nach Unfall oder schwerer Erkrankung
Zahnstaffel 12/24/36/48 Monate 750 / 1.500 / 2.250 / 3.000 €, entfällt bei Unfall 1.000 / 2.000 / 3.000 / 4.000 €, entfällt bei Unfall
 AUSLAND Geltungsbereich Weltweit 6 Monate, 80 % Erstattung, wenn die Behandlung Zweck der Reise war, Europa unbegrenzt Weltweit 12 Monate, Europa unbegrenzt

Wohnsitzverlegung ins außereuropäische Ausland

Weiterführung des Versicherungsschutzes auf Anfrage, garantiert für die ersten 5 Jahre Weiterführung des Versicherungsschutzes auf Anfrage, garantiert für die ersten 5 Jahre
Rücktransport / Überführung 100 % für Rücktransport inkl. Begleitperson und Überführung bei Tod 100 % für Rücktransport inkl. Begleitperson und Überführung bei Tod
WEITERE LEISTUNGEN Palliativ- / Hospiz-Versorgung 100 % 100 %
Organtransplantation

100 %, bei Lebend-Organspende einschließlich Erstattung der beim Organspender anfallenden Aufwendungen

100 %, bei Lebend-Organspende einschließlich Erstattung der beim Organspender anfallenden Aufwendungen

Häusliche Krankenpflege 100 % 100 %
Pflege-Pauschale Einmalig 3.000 € ab Pflegegrad 3 Einmalig 3.000 € ab Pflegegrad 3
Heilkuren - 100 %, max. 1.000 € alle 24 Monate

Erstattungsgrenzen / Höchstbeträge

Im Falle unvorhersehbarer Kostensteigerungen im Gesundheitswesen können wir in den Versicherungsbedingungen festgelegte Euro-Beträge entsprechend für Sie anpassen

Im Falle unvorhersehbarer Kostensteigerungen im Gesundheitswesen können wir in den Versicherungsbedingungen festgelegte Euro-Beträge entsprechend für Sie anpassen

Option auf Höherversicherung Option auf Höherversicherung in Tarife Ärzte Best zu Beginn des 6. und 8. Versicherungsjahres
Beitragsrückerstattung

BONUS-Programm: bereits unterjährig ab 1. Jahr 15 %, 2. Jahr 20 %, 3. Jahr 25 % und ab 4. Jahr 30 % des Jahresbeitrags erfolgsabhängige Beitragsrückerstattung

BONUS-Programm: bereits unterjährig ab 1. Jahr 15 %, 2. Jahr 20 %, 3. Jahr 25 % und ab 4. Jahr 30 % des Jahresbeitrags erfolgsabhängige Beitragsrückerstattung

 

Ärzte Plus 100, Ärzte Plus 100 A: 800 € nur für Arznei- und Verbandmittel Ärzte Best 100, Ärzte Best 100 A: 800 € nur für Arznei- und Verbandmittel  

Die Tarife gibt es auch mit günstigerem Beitrag für Kunden in Ausbildung.

Alle Beiträge finden Sie im Portal "Beitragsanspassung".

Produktergänzungen
Wissenswertes
Monatsbeiträge gerundet in Euro

1 inkl. SPV für Kinderlose, mit durchschnittlichem Zusatzbeitragssatz 1,3 %.

2 Beitragsentwicklung für das genannte Eintrittsalter nach vollendetem Lebensjahr inkl. PPV, KTM07W mit 110 EUR TGS und BTZ.

1 Die Beiträge für die Reisekrankenversicherung Ärzte (0,72 Euro monatlich sowie zusätzlich 10,43 Euro monatlich für aus- und weiterbildungsbedingte Auslandsaufenthalte von bis zu 12 Monaten) übernimmt die Marburger Bund Treuhandgesellschaft mbH (MBT) für 4 Versicherungsjahre ab Versicherungsbeginn.

2 Z. B. Auslandssemester, studienbegleitendes Krankenpflegepraktikum, Famulatur, Doktorarbeit im Ausland, PJ- oder Assistenzarzt-Aufenthalte.

Unsere Empfehlung an Sie: 
Unterlagen & mehr