Katzenkrankenversicherung

Neuer Privatschutz - Tarifgeneration: 12/2020

Produkt
  • Wenn Ihre Katze erkrankt ist, übernimmt die Tierkrankenversicherung für Katzen wichtige Kosten beim Tierarzt oder in der -klinik.
  • Zur Wahl stehen Heilbehandlungstarifen, mit oder ohne Selbstbeteiligung.
  • Abhängig von dem Tarif zahlt die Katzenversicherung nach Unfällen oder bei Krankheit für Physiotherapie sowohl beim Tierarzt als auch beim Therapeuten.    
  • Die Katzenkrankenversicherung erstattet die Kosten einer Strahlentherapie, auch über den Nachbehandlungszeitraum hinaus. 
Zielgruppe
Alle in Deutschland lebenden Erwachsenen, die finanziellen Schutz für tiermedizinische Leistungen für eine Katze wünschen.
Vorteile
Ein entzündeter Zahn, eine Wunde an der Haut oder ein tränendes Auge. Es gibt viele Gründe und Risiken, warum eine Katze zum Tierarzt muss.  Auch Impfungen, Wurmkuren und regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen sind bei Katzen keine Seltenheit und unbedingt notwendig.

Mit der Einführung des neuen Privatschutz profitiert der Kunde automatisch vom Kombinationsnachlass, wenn mehr als ein Privatschutzvertrag bei der Allianz abgeschlossen wird. Jeder Vertrag (=jedes Tier) in der TKV zählt als Zählstück. Für Neukunden werden Verträge mit einer dreijährigen Laufzeit in Komfort oder Premium als Zählstück berücksichtigt. Für Bestandskunden aus dem bisherigen PrivatSchutz werden Verträge mit einer dreijährigen Laufzeit auch in Smart als Zählstück berücksichtigt.

Rabatthöhe:

  • 2 Zählstücke: 5%
  • 3 Zählstücke: 10%
  • 4 Zählstücke: 15%
  • ab 5 Zählstücke: 20%
Details

Folgende Leistungen sind in allen Angeboten enthalten:
 

  • Operationen aufgrund von Unfall oder Krankheit 
  • Operationen unter Vollnarkose, Teilnarkose, Lokalanästhesie oder Sedation 
  • Letzte Untersuchung vor der Operation und Nachbehandlung 

Leistungen

Basis

Smart

Komfort

Premium

Jahreslimit
3.000 €
7.500 €
Unbegrenzt
Unbegrenzt
Erstattung nach Gebührenordnung für Tierärzte (GOT)
2-fach
4-fach
4-fach
4-fach
Nachbehandlungen nach einer Operation
bis 15 Tage
bis 15 Tage
bis 20 Tage
bis 20 Tage
Behandlung rassespezifischer und besonderer Erkrankungen und Fehlstellungen

X

Einmalig 500 €
Einmalig 2.500 €
Einmalig 5.000 €
Strahlentherapie nach Operationen

X

500 €
2.500 €

Mehr Leistungen im Rahmen einer Operation

Basis

Smart

Komfort

Premium

Physiotherapie

 

500 €
500 €
500 €
500 €

Zahnbehandlungen unter Narkose

 

Bildgebende Verfahren
Prothesen & Implantate
Orthesen & Hilfsmittel

Mehr für den Kunden und sein Tier

Basis

Smart

Komfort

Premium

Telediagnostik / Teletherapie

 

Schutz im Ausland

 

12 Monate weltweit
12 Monate weltweit
12 Monate weltweit
12 Monate weltweit
Futterberatung

X

X

X

Trächtigkeitsuntersuchung

X

X

X

Kosten für Einschläferung

X

X

X

Mehr Service

Basis

Smart

Komfort

Premium

Direkte Abrechnung mit dem Tierarzt

 

Freie Tierarztwahl

Notfallgebühr

 

Wartezeit bei Krankheit und Fehlentwicklung
3 Monate
3 Monate
3 Monate
3 Monate

Wartezeit bei Unfall

 

Keine
Keine
Keine
Keine

Sinnvolle Ergänzung zum Operationsschutz

Basis

Smart

Komfort

Premium

Ambulante und stationäre Behandlungen ohne Operation bis 2.000 € + 50 € Vorsorgezuschuss pro Versicherungsjahr

 

optional
optional
optional

X

Ambulante und stationäre Behandlungen ohne Operation bis 5.000 € + 100 € Vorsorgezuschuss pro Versicherungsjahr

X

optional
optional
inklusive   
Details
  • ... die Katze nach einem Unfall operiert werden muss (zum Beispiel wegen eines Rippenbruchs nach einem Autounfall).
  • ... eine Operation wegen einer Krankheit erforderlich ist (zum Beispiel operative Tumorentfernung an der Leber).
  • ... wegen einer Krankheit auf Heilbehandlung und Medikamente zurückgegriffen wird (beispielsweise Antibiotika bei Katzenstaupe) – sofern im Tarif enthalten.
  • ... medizinisch nicht notwendige Behandlungen vorgenommen werden (zum Beispiel Operationen zur Herstellung des Rassestandards). 
  • ... Kosten durch spezielles Diät- und Ergänzungsfutter entstehen. 
  • ... Kosten durch vorbeugende Vitamine und Mineralstoffpräparate entstehen.
Schaden
Es besteht freie Tierarztwahl. Muss das Tier tierärztlich behandelt werden, kann der gewünschte Tierarzt oder die Tierklinik aufgesucht werden.
Unterlagen & mehr